PROTEC

Beschreibung

Das neue PROTEC ist gekennzeichnet durch eine quadratische Grundform mit einer weichen Konturenführung. Aufgrund dessen ist das Wand- und Pultgehäuse ideal geeignet für moderne Elektronikanwendungen im Innen-, als auch Außenbereich.

Die Gehäusereihe erhielt eine Schrägstellung von 20°; dies gilt in der Regel als ergonomisch optimal zur Bedienung der Endgeräte und zum Ablesen der Daten. PROTEC kann ab Lager in 3 Größen geordert werden mit 140 x 140 x 76 mm, 180 x 180 x 92 mm, 220 x 220 x 108 mm (B x T x H) und ist darüber hinaus in 3 unterschiedlichen Versionen erhältlich:

– Ausführung I verfügt über ein zurückversetztes Areal zum Einbau und Schutz von Schnittstellen oder Zuleitungen.
– Ausführung II beinhaltet im Lieferumfang neben dem Ober- und Unterteil einen zusätzlichen Deckel zur bündigen Abdeckung des Schnittstellenareals
– bei Ausführung III ermöglicht ein hoher Deckel zusätzliches Volumen für Einbauten.
Ein vertieft liegendes Bedienfeld zur Integration von Folientastaturen, Bedienelemente und Touch-Systeme wurde auf der quadratischen Deckfläche vorgesehen. Die Verschraubung von Ober- zu Unterteil erfolgt mit rostfreien Torx-Edelstahlschrauben auf der Rückseite und ist somit komplett außerhalb der Sichtbereiches. Im Zubehörprogramm der Gehäusereihe befinden sich passende Halter aus Aluminiumblech und ermöglichen eine verdeckte, gesicherte Wandmontage.

Die PROTEC-Baureihe wird aus hochwertigen V0-Material in der Farbe grauweiß (RAL 9002) hergestellt. Der Elektronikraum kann mit einem optionalen Dichtungsset (im Zubehörprogramm) bis zur Schutzart IP65 abgedichtet werden – dies ist besonders interessant für robuste Anwendungsbereiche, wie z.B. in der Smart Factory/IIoT, Steuerungszentralen, Überwachungsanlagen und Zugangskontrollen im Außenbereich.

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

Scroll to Top