Füllstandsensoren

Beschreibung

EGE Füllstandssensoren überwachen und messen Füllstände präzise und zuverlässig auch unter extremen Bedingungen. Dabei arbeiten sie nach unterschiedlichen Funktionsprinzipien, abgestimmt die Anwendung. Das Spektrum reicht von kapazitiv, über optisch, hydrostatisch bis hin zu Mikrowelle oder Ultraschall. Besonders unter widrigen Bedingungen wie extremen Temperaturen von – 230 bis +230° C, aggressiven Medien oder in Ex-Bereichen leisten die Füllstandssensoren von EGE herausragende Arbeit. Dies gilt sowohl für hydrostatischen Sensoren und Ultraschall, als auch für den Einsatz hochpräziser Messgeräte der Serie MF basierend auf der TDR-Technologie mit IO-Link. Jeder Sensor kann an andividuelle Anforderungen angepasst werden.

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

Scroll to Top