Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS

Über unS

Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS steht für angewandte Forschung und Entwicklung in den Bereichen intelligente Industrielösungen, Medizintechnik, Gesundheit und verbesserte Lebensqualität. Wir bieten Ihnen Komplettlösungen, von der Konzept- und Technologieentwicklung bis zur Pilotproduktion im eigenen Reinraum. Unsere Forschungsschwerpunkte sind miniaturisierte Sensoren und Aktoren, integrierte Schaltungen, drahtlose und drahtgebundene Datenkommunikation sowie kundenspezifische MEMS-Systeme.

Produkte

cropped-164

Organische Feldeffekttransistoren (OFET)

Scheidet man eine (organische) Halbleiterschicht auf ein solches Substrat ab, übernimmt der Si-Bulk die Gate-Funktion und kontrolliert den Stromfluss zwischen den Goldelektroden. Ein passend dotiertes Si-SiO2-Interface in CMOS-Qualität garantiert einen reproduzierbaren Gatekontakt. Die Goldelektroden mit patentierter Haftschicht unterdrücken auch für p-leitende Halbleiter die Ausbildung von Injektionsbarrieren zwischen den Goldelektroden und der Organik im Transistorkanal, so

Weiterlesen »
362C8355-6724-420D-96C7-B4E78239204F.png

Li-Fi – Optische Kabellose Kommunikation

Li-Fi – Drahtlose optische Kommunikation in Echtzeit Die Li-Fi-Technologie – auch optische drahtlose Kommunikation genannt – überträgt Daten drahtlos in harter Echtzeit mit hoher Bandbreite und eignet sich so für den Einsatz in Automatisierungslösungen. Li-Fi bietet verschiedene Vorteile gegenüber der RF-basierten Kommunikation: schnelle drahtlose Datenübertragung, Echtzeitkommunikation, hohe Datensicherheit aufgrund der notwendigen Sichtverbindung und keine Interferenzen.

Weiterlesen »
1319945F-1C12-4D9F-AE85-29F8201B7966.png

Capacitive Micromaschines Ultrasonic Transducers (CMUT)

Ultraschallwandler sind in der in der medizinischen Diagnostik und Therapie ebenso wie in der industriellen Anwendung- zum Beispiel bei der störungsarmen Überwachung und Analyse von statischer und dynamischer Prozesse oder in der Automatisierungstechnik. Diese Anwendungen profitieren von dem nicht oder minimal invasiven und nicht ionisierenden Arbeitsprinzip des Ultraschalls. Innovationen und Entwicklungen in diesen Marktsegmenten zeigen

Weiterlesen »
6B34DBA2-DED8-4E21-8714-9955AD85CA9C.png

Evalution Kit für CMUT

Das vom Fraunhofer IPMS entwickelte Customer Evaluation Kit entwickelt vom Fraunhofer IPMS ermöglicht es den Kunden, die Funktion der Funktion von kapazitiven mikromechinierten Ultraschallwandlern (CMUTs) in einer kontrollierten Umgebung zu testen. Dieses System ermöglicht die spezifikationskonforme Anwendung von CMUTs und die Bewertung der Geräteleistung. Mehr Information finden Sie unter https://www.ipms.fraunhofer.de/en/Services/Services-Customer-Evaluation-Kits/CMUT-Evaluation-Kit.html

Weiterlesen »
F15A1723-1343-4730-938D-BA341F6BFE3C.png-1

Maschinelle Wahrnehmung – Roboter lernen wahrzunehmen

Das Fraunhofer IPMS verfolgt den Ansatz eines “scannenden Auges” um dreidimensionales maschinelles Sehen zu unterstützen. Das Forschungsinstitut entwickelt und fertigt seit Jahren sogenannte MEMS-Scannerspiegel, die zur gezielten Ablenkung von Licht in hilfreichen Anwendungen in Industrie, Medizin und Alltag eingesetzt werden. Diese kompakten mikromechanischen optischen Komponenten mit integriertem Antrieb sind äußerst robust und zuverlässig. Mehr Information

Weiterlesen »

Jobangebote

cropped-178

ENGINEER EDGE AI SENSOR TECHNOLOGY

Durch künstliche Intelligenz (KI) wird es möglich sein, Probleme zu lösen, die wir vorher so nicht angehen konnten und völlig neue Dimensionen eröffnen. Am Fraunhofer Institutsteil IPMS-ISS in Cottbus entwickeln wir dafür optische miniaturisierte Systeme und forschen an hardwarenaher KI-Integration für unsere sensorischen Bauelemente. Wir möchten hardwarenahe künstliche Intelligenz für mobile Sensorik nutzbar machen.
Gestalten Sie die Zukunft mit uns und bringen Sie unsere Sensor-Systeme mit KI in die praktische Anwendung.

Weiterlesen »
cropped-180

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IMBEREICH TECHNOLOGIEENTWICKLUNG UNDPROZESSINTEGRATION MEMS/ MOEMS

Als Forschungs- und Servicepartner entwickeln und optimieren wir in unserem Geschäftsfeld “Spatial Light Modulators “mikromechanische Flächenlichtmodulatoren für unterschiedliche Anwendungen am Puls der Zeit für Industriekunden und Dienstleistungsunternehmen sowie in öffentlichen Projekten zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Sie möchten mehr über die technologischen Möglichkeiten unserer Flächenlichtmodulatoren erfahren? Für einen tieferen Einblick besuchen Sie gern unsere
Webseite.

Weiterlesen »
cropped-181

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IMBEREICH MIXED-SIGNAL CMOS ASIC DESIGN

Am Fraunhofer IPMS werden im Geschäftsbereich
Flächenlichtmodulatoren (SLM) spezielle MEMS-Bauelemente entwickelt, welche aus einer Anordnung von elektrostatisch angesteuerten Mikrospiegeln auf einem Halbleiterchip (ASIC) bestehen. Diese ASICs vereinen sowohl digitale Interfaces für Datenraten im Gigabit Bereich, als auch analoge Funktionen zur präzisen Kontrolle der Mikrospiegel in großflächigen Arraystrukturen auf dem Chip. Auf Sie warten herausfordernde Aufgaben bei der Entwicklung und Realisierung von hoch innovativen Ansteuerkonzepten für MEMS-Arraystrukturen als integrierte CMOS-Schaltungen.

Weiterlesen »
cropped-182

FUNCTIONAL SAFETY MANAGER*IN

Das Geschäftsfeld WMS liefert produktnahe Teil- und Komplettlösungen für Kunden und applikationsspezifische
Problemstellungen von der Hardware bis zur Software. Dies umfasst ausgewählte drahtlose und drahtgebundene
Kommunikationstechnologien sowie Edge Computing. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt im Optikdesign als auch im Analog-,
Mixed-Signal und Digitaldesign, und der hardwarenahen Programmierung.
Mit Functional Safety kennen Sie sich aus? Dann kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie den Fachbereich und
unsere Kunden in diesem Kontext bei Entwicklungen von IP Cores, ASICs und Embedded Software.

Weiterlesen »
cropped-183

WISSENSCHAFTLICHE* MITARBEITER*IN IM BEREICH NACHRICHTENTECHNIK

Am Fraunhofer IPMS entwickeln wir in flexiblen, interdisziplinären Teams, gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden aus der Industrie, Li-Fi Kommunikationslösungen, die weltweit in verschiedensten Märkten wie z.B. Consumer, Energie, Fertigungsautomatisierung, Gebäudeinfrastruktur, Life-Science, Logistik, Maschinenbau oder Mobilität aktiv sind.
Sind Sie kreativ? Dann kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns bei der Konzeption und Umsetzung von Li-Fi spezifischen Kommunikationsprotokollen. Einen kleinen Eindruck von Dr. Alexander Noack und der Forschungsarbeit in seinem Team finden Sie hier. Bei uns erhalten Sie eine intensive Einarbeitung und übernehmen Schritt für Schritt Verantwortung in Ihrem Bereich.

Weiterlesen »

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Scroll to Top